· 

die Geheimschrift


Mit Zitronensaft kannst Du eine Nachricht verbergen, die mit Wärme sichtbar wird.

 

Achtung: Dieses Experiment darf nur zusammen mit einem Erwachsenen durchgeführt werden.

 

Allgemeiner Hinweis: Die Inhalte und Experimente des Blogs wurden von den Autoren und dem Verlag sorgfältig erwogen und geprüft. Eine Haftung der Autoren und des Verlags, für das Gelingen der Experimente und etwaige Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die sich aus dem Nachmachen der Experimente auf diesem Blog ergeben, ist ausgeschlossen. Das Nachstellen der Experimente erfolgt auf eigene Verantwortung.


Du brauchst:

  •  Zitronensaftkonzentrat oder frisch gepresster Zitronensaft
  •  weißes Papier
  •  Unterlage (z.B. Schneidebrett)
  •  kleines Glas
  •  Wattestäbchen
  • Bügeleisen


So geht`s:

  1. Weißes Papier auf Unterlage legen
  2. Kleine Menge Zitronensaft in ein Glas füllen
  3. Wattestäbchen in den Zitronensaft tunken
  4. Geheime Botschaft mit dem getränkten Wattestäbchen schreiben oder zeichnen
  5. Geheimschrift trocknen lassen, solange bis die Schrift nicht mehr glänzt, wenn Du schräg auf das Papier siehst, ca. 5 min
  6. Das Papier auf höchster Stufe bügeln
  7. Durch die Wärme färbt sich deine Geheimschrift gelb-braun und wird dadurch sichtbar

 



Das ist passiert:

Zitronensaft enthält Säure, die das Papier beim Erhitzen mit dem Bügeleisen angreift. Dadurch färbt sich das Papier an den Stellen mit Säure gelb-braun. Dadurch wird deine zunächst unsichtbare Botschaft mit Wärme sichtbar.

 

Übrigens: Wenn ihr gerne Detektiv spielt, baut dieses Experiment doch einfach in euer Spiel mit ein!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0